• Basketball – Trainer gesucht!

    Wir suchen nach wir vor Trainer für unsere Nachwuchsmannschaften, aktuell insbesondere für unsere U16! Beschreibung: Die SG FT/MTV Braunschweig zählt mit seinen derzeit ca. 390 Vereinsmitgliedern zu den größten Basketballvereinen in der Region Braunschweig und insbesondere die Nachwuchsabteilung ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Aus diesem Zur Verstärkung des Trainerteams sucht die SG FT/MTV […]

    mehr lesen
  • U10 spielt vor 3.000 Zuschauern in der Volkswagenhalle gegen TuS Bothfeld

    Was für ein Highlight für unsere Jungster der U10! In der Halbzeitpause des BBL – Spieles Löwen Braunschweig gegen die Riesen Ludwigburg, welches für sich schon nicht spannender hätte sein können, trat unsere U10 gegen die U10 von TuS Bothfeld an. Gespielt wurde 2 Mal 2,5 Minuten und unser Nachwuchs […]

    mehr lesen
  • Schiedsrichter gesucht

    Was wäre eine Spiel ohne Schiedsrichter? Nichts, denn es würde nicht stattfinden. Deshalb suchen wir nach wie vor Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, um den Spielbetrieb sicherzustellen und unseren Verpflichtungen gegenüber dem DBB gerecht zu werden. Trotz verschiedener Initiativen und Trainern in Ausbildung brauchen wir dringend Unterstützung, da durch eine Regeländerung des […]

    mehr lesen
  • Die Chance: Bewerbt Euch als Spalierkinder bei den Basketball Löwen Braunschweig

    Unser Kooperationspartner, die Basketball Löwen Braunschweig, startet am 29. September in die neue easyCredit BBL-Saison 2018/19 und damit werden auch wieder Spalierkids für die Heimspiele in der Volkswagen Halle gesucht! Das ist also EURE Chance vor dem Spielbeginn zusammen mit den Löwen-Profis auf dem Parkett zu stehen: Bewerbt Euch jetzt! […]

    mehr lesen
  • Hobbyspieler gesucht

    Lust auf lockeres Basketball spielen? Dann sind die Hobbyteams der SG Braunschweig genau das Richtige. Bei uns spielt Alter und Geschlecht keine Rolle, bei uns zählt nur der Spaß. Wer Zeit und Lust hat, kann ja mal vorbei kommen. Wir trainieren einmal die Woche, entweder montags, mittwochs oder donnerstags in […]

    mehr lesen

Einladung zur ausserordentlichen Mitgliederversammlung am 15.01.19

Der Vorstand lädt alle Mitglieder zur ausserordentlichen Mitgliederversammlung ein. Diese findet am 15. Januar 2019 um 18:00 Uhr im Vereinsheim der Freien Turner statt.

Agenda:

1.) Bestätigung Jahresabschluss 2017 und Entlastung des Vorstandes
2.) Bericht zur Umsetzung der auf der ordentlichen Mitgliederversammlung beschlossenen Spielbetriebsabgabe

 

Der Zeitrahmen ist für 30-45 Minuten angesetzt. Weitere Agendapunkte und Anträge werden für diese außerordentliche Versammlung nicht aufgenommen. Die jährliche Versammlung findet wieder im Mai/Juni 2019 statt – genaues Datum wird noch bekanntgegeben.


4. Herren bemüht Niederlagenserie zu stoppen

Inmitten der Adventszeit haben sich 10 wackere Recken aufgemacht, die Niederlageserie der 4. Herren der SG Braunschweig zu beenden. Der Gegner, MTV Schandelah, kam mit 7 Spielern angereist, sodass bei dem einen oder anderen SG Spieler das zarte Pflänzchen Hoffnung zu keimen begann.

Leider war diese Hoffnung nur von kurzer Dauer. Sehr kurzer Dauer. Das erste Viertel war aus Sicht der SG eine Katastrophe und ging mit 5:29 verloren. Dem schnellen Aufbau, dem sicheren Passspiel und den hochprozentigen Abschlüssen Schandelahs konnten wir nicht entgegenhalten. Der Trainer hätte hier schneller stoppen müssen, hat aber die ernste Situation nicht schnell genug wahrgenommen.

Im zweiten Viertel lief es dann deutlich besser und ging mit 24:18 an die Herren der SG. Es lief besser und es funktionierte wieder. Nils streute in diesem Viertel drei seiner fünf Dreier ein. Am Ende stand es zur Halbzeit dann aber leider doch 29:41.

Nach der Halbzeit wurde dann kurzfristig auf Mann-Mann Verteidigung umgestellt, was sich letztendlich aber als nicht so gute Idee rausstellte. Das ging allerdings in Ordnung, denn wir wollten nichts unversucht lassen! Die Reboundarbeit unter dem Korb war insgesamt gut, aber wenn man mit den Bällen dann nicht effektiv arbeitet kommt am Ende nichts Messbares dabei heraus.

Beide Viertel der zweiten Halbzeit gingen auch verloren, zwar nicht so deutlich wie anfangs, aber am Ende stand es 68:97 für Schandelah. Das Ergebniss geht insgesamt in Ordnung, der MTV war das bessere Team.


Basketball – Trainer gesucht!

Wir suchen nach wir vor Trainer für unsere Nachwuchsmannschaften, aktuell insbesondere für unsere U16!

Beschreibung: Die SG FT/MTV Braunschweig zählt mit seinen derzeit ca. 390 Vereinsmitgliedern zu den größten Basketballvereinen in der Region Braunschweig und insbesondere die Nachwuchsabteilung ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Aus diesem Zur Verstärkung des Trainerteams sucht die SG FT/MTV Braunschweig deshalb weitere Trainer/innen, die viel Spaß und die nötige Kompetenz einbringen, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten.

Die Aufgaben:

  • Trainertätigkeit bei einer Kinder- und Jugendmannschaft der SG FT/MTV Braunschweig
  • Ausbildung und Motivieren von Kindern und Jugendlichen in der Sportart Basketball

Unsere Anforderungen:

  • Große Begeisterung für den Basketballsport
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses
  • Kommunikatives und selbstbewusstes Auftreten
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Eigenorganisation und Teamfähigkeit

Unser Angebot:

  • Kompetente fachliche Betreuung durch erfahrene Ansprechpartner/ Trainer
  • Möglichkeiten zum kostenlosen Erwerb von Basketballtrainer-Lizenzen und zur Teilnahme an kostenlosen Weiterbildungsangeboten
  • Die Bezahlung erfolgt nach Absprache und entsprechender Qualifikation (evtl. Trainerlizenz) im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns eine kurze schriftliche Bewerbung mit Qualifikations- und Tätigkeitsnachweisen bitte ausschließlich per E-Mail an: peter.sprenger@sgbraunschweig.de.


U10 spielt vor 3.000 Zuschauern in der Volkswagenhalle gegen TuS Bothfeld

Was für ein Highlight für unsere Jungster der U10! In der Halbzeitpause des BBL – Spieles Löwen Braunschweig gegen die Riesen Ludwigburg, welches für sich schon nicht spannender hätte sein können, trat unsere U10 gegen die U10 von TuS Bothfeld an.

Gespielt wurde 2 Mal 2,5 Minuten und unser Nachwuchs konnte einem großen und begeistertem Publikum Ihr Können zeigen. Damit dürfte für die Jungs ein großer Traum schon in so jungem Alter in Erfüllung gegangen sein: Ein Mal selbst vor gut besuchter Volkswagen – Halle  unten auf dem Feld zu stehen und Basketball zu spielen.

Wie es ausgegangen ist? Die Löwen haben nach Verlängerung denkbar knapp mit 100:99 gewonnen. Und die U10? Das weiß vermutlich keiner, denn bei so einem Ereignis ist das doch völlige Nebensache! Man hat sich der Form halber auf ein faires unentschieden geeinigt 😉

Wir gratulieren den Löwen zum Sieg und unseren Nachwuchsstars zur gelungenen Prämiere vor großer Kulisse!



Junior Löwen: Spannender Doppelspieltag am Sonntag, 02.12.2018

Unsere beiden Junior Löwen Teams (U16 und U19) treten diesen Sonntag, 2. Dezember, beide direkt hintereinander zu Hause an! Kommt vorbei und unterstützt unseren Nachwuchs bei den Partien in der JBBL und NBBL!

Die Junior Löwen U16 empfangen um 11.30 Uhr die Rockets aus Erfurt im zweiten Spiel der Relegation. Damit kommt es zum Aufeinandertreffen des Dritten (Rockets) und Vierten  der Relegationsgruppe 2. Spannung dürfte daher vorprogrammiert sein. Tip-Off der Begegnung in der Tunica-Sporthalle ist um 11.30 Uhr.

Unmittelbar danach – um 15.00 Uhr – schließt sich das Hauptrundenspiel der Junior Löwen U19 gegen die MBC Jungwölfe an. Die Gäste vom MBC haben bislang nur einen Sieg mehr auf dem Konto als die Junior Löwen, allerdings auch noch zwei Spiele weniger bestritten. Dennoch: Ein Sieg wäre für die Junior Löwen U19 toll und nach dem vergangenen schweren Wochenende mit den zwei Partien gegen die Top-Teams Breitengüßbach und Bayreuth auch ein wenig Balsam für die Seele.

 

Beide Teams freuen sich über euren Support!


3. Herren gewinnt auswärts gegen Wolfenbüttel

Zum Montagabendspiel empfing die MTV/BG Wolfenbüttel 4 die 3. Herren unserer SG Braunschweig zum Auswärtsspiel. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge, konnte mit viel Selbstvertrauen in das Spiel gestartet werden und schlussendlich konnten die Punkte auch mit einem Endstand von 57:72 nach Hause gebracht werden.

Kurz geschockt, durch den schnellen Start und einer sechs Punkte Führung für Wolfenbüttel, fing sich das Braunschweiger Team wieder. Dank einer hundertprozentigen Freiwurfquote und einem Dreier in den letzten Sekunden, konnte mit einer 18:19 Führung in die erste Viertel-Pause gegangen werden. Im zweiten Viertel steigerte sich die SG noch einmal und dank zahlreicher Fast-Breaks konnte man den Wolfenbüttelern zu einer 16-Punkte Führung in die Halbzeit entwischen (28:44).

Trotz des starken Laufes im zweiten Viertel kam es nach der Halbzeit zum typischen Einbruch im dritten Viertel. Unkonzentriertheiten und überhastetes Spielen führte zu einigen Ballverlusten und einfachen Körben auf Seiten von Wolfenbüttel. So ging das dritte Viertel mit vier Punkten verloren und das Spiel war wieder offen. Im umkämpften vierten Viertel fiel erst nach zwei Minuten ein Ball durch das Netz. Ein Aufbäumen der Wolfenbütteler verhinderte Max Rottmann erfolgreich mit seinem vierten Dreier an diesem Abend. Danach konnten beide Teams recht ausgeglichen punkten doch bis zuletzt behielten unsere dritte Herren die Oberhand und konnten den Sieg nach Hause bringen.


Neue Vereinskollektion bestellbar!

Lange erwartet, nun ist es soweit: nachdem mit 43Basketball ein neuer Partner gefunden wurde der uns sowohl mit entsprechenden Produkten aber auch mit Design, Logistik und Online-Shop unterstützt ist unsere neue Vereinskollektion nun verfügbar!

Und das Beste dabei: für die Erstbestellung erhalten alle Interessenten einen satten Rabatt von 25%! Dies gilt allerdings nur bei Bestellung bis zum 30.11.18! Und so einfach geht’s:

1.) Bestellschein hier downloaden.

2.) Bestellschein ausfüllen. Hierfür bei Anzahl einfach die Menge eintragen, bei Größe ein „x“ bei der entsprechenden  Größe und bei Individualisierung bitte den gewünschten Aufdruck eintragen (pro weißem Feld nur ein Buchstabe). Soll ein Artikel in mehreren Größen bestellt werden, bitte mehrere Bestellzettel verwenden. Auf jedem (!) Bestellzettel unten auf Seite 2 Name/Anschrift/Telefonnummer und E-mail-Adresse eintragen, auf dem letzten zudem die Zahlungsweise ankreuzen und unterschreiben.

3.) Je nach gewählter Zahlweise entweder die Bestellung per Mail an die E-Mail-Adresse anke.schaefer@sgbraunschweig.de mailen und das Geld auf das Konto DE93 2501 0030 0218 0743 08 der SG Braunschweig überweisen oder zu den angegebenen Zeiten ( Donnerstag und Freitag 17:15 – 18:15) Bestellung und Betrag in Bar in der Geschäftsstelle der SG in der Tunica-Halle abgeben.

4.) Sobald die Ware eingetroffen ist informieren wir via Homepage, Newsletter und E-Mail das die Ware in der Geschäftsstelle abgeholt werden kann und zu welchen Zeiten.

Ihr könnt Euch die Produkte unter folgendem Link genauer anschauen: https://www.forthree.com/basketballshop/merchandising/sg-braunschweig/. Hier findet Ihr auch zu den einzelnen Größen genauere Maße in cm um die Entscheidung leichter und sicherer zu machen. Grundsätzlich können wir leider keine Rückgabe oder Austausch anbieten.

Ab Dezember können dann alle Produkte Online im Online-Shop von 43Basketball zu regulären Preisen bestellt werden.


Unkonzentrierte U18-2 verliert gegen Wolfsburg

Am Samstag, den 10.11.2018 verlor die U18-2 der SG Braunschweig gegen die zuvor noch punktlosen Wolfsburger des TV Jahn Wolfsburg mit 51:59.

Das Team der SG Braunschweig, welches mit Rückenwind aus dem letzten Spieltag kam, wirkte zu Beginn des Spiels unkonzentriert und nervös. Mit einigen unglücklichen und unnötigen Turnovern machte man sich das Leben selbst schwer. Doch durch Treffsicherheit und einer großen Portion Wille gegen Ende der ersten Halbzeit ging man mit einer verdienten 3 Punkte Führung in die Pause.

Im dritten Viertel zeichnete sich – wie zu Beginn des ersten Viertels – Unkonzentriertheit ab. Durch gute Defensiv Arbeit und einer Menge Teamspirit wurde die selten gesehene Offensivschwäche der Braunschweiger kompensiert. Doch nun trafen auch die Wolfsburger die Würfe, die sie zuvor nicht getroffen hatten. Somit ging es mit einem negativen Ergebnis von 41:44 in das entscheidende letzte Viertel.

In den ersten paar Minuten des vierten Viertels flammte der offensive Geist der Braunschweiger erneut auf: Mit sieben Punkten von Shahin McCaw innerhalb von zwei Minuten kam die Siegermentalität, der die Braunschweiger so stark macht, wieder. Doch durch zwei unnötige Turnover kurz vor Schluss und einer schlechten Freiwurf-Quote zum Ende des Spiels war die knappe 51:59 Niederlage besiegelt.

Insgesamt war es ein spannendes und lehrreiches Spiel. Die Braunschweiger Basketballer müssen lernen ihren Kopf einzuschalten, wenn es drauf ankommt und das ganze Spiel über konzentriert Basketball zu spielen.


5. Herren holt Rückstand auf

Am Sonntagmittag gewann die 5. Herren der SG das Braunschweigderby in der Kreisliga gegen USC 3 mit 98-89.

Für die ausschließlich aus U18-Spielern bestehende Mannschaft war es das zweite Spiel am Wochenende, nachdem am Vortag Wolfenbüttel in der Landesliga geschlagen wurde. Vielleicht durch die Doppelbelastung, vielleicht durch die vergleichsweise frühe Startzeit wurde das erste Viertel verschlafen. Der 10 Punkte Rückstand wurde bis zur Halbzeit ausgeglichen und bis zum 4. Viertel auf 18 Punkte ausgebaut. Das letzten Viertel wurde auf Grund von sinkender Intensität und Konzentration mit 9 Punkten verloren.

Alle 10 Spieler leisteten ihren Beitrag und phasenweise konnte die gegnerische Zone gut ausgespielt werden. Die Mannpresse konnte allerdings trotz einiger Ballgewinne zu oft überspielt werden.

Daran wird in den nächsten Wochen gearbeitet werden, um der Mission “Kreisligameister 2019” näher zukommen.


  • Nächste Seite »
  • Du willst Mitglied werden? So geht's